Alle News vom Transfermarkt
Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Liveblog > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alle News vom Transfermarkt

+++ Bis heute Abend können sich die Klubs für die Rückrunde verstärken, Korrekturen am Kader vornehmen, Spieler abgeben. Wer wechselt wohin? Wer ist bei welchem Verein im Gespräch? Wo bahnt sich ein Kracher an? Wir geben über alle Aktivitäten einen Überblick. +++


  • Da ist das Ding! Die DFL hat die finale Transferliste veröffentlicht. Wer hier nicht aufgeführt ist, wird heute nicht mehr zu einem Bundesliga-Klub wechseln. Ein Wechsel ins Ausland ist bedingt möglich.

    Große Überraschungen bietet das Dokument allerdings nicht. Beispielsweise hatten sowohl der FC Arsenal als auch der FC Schalke einen Transfer von Julian Draxler bereits dementiert. Dafür sind der Ex-Dortmunder Patrick Owomoyela (eventuell zu den Profis des HSV) und Hoffenheims Edson Braafheid gelistet. Die vollständigen Vertragsunterlagen für noch nicht abgewickelte Transfers können bis 18.00 Uhr bei der DFL eingereicht werden.

    Naturgemäß sind die bereits fixen Transfers nochmals dokumentiert. So zum Beispiel Milos Jojic (zum BVB), Jermaine Jones (zu Besiktas) und Ludovic Joseph Obraniak (zu Werder).

    Transfers ins Ausland noch bedingt möglich

    In England und Spanien ist das Transferfenster ebenfalls bis heute geöffnet, allerdings bis 23.59 Uhr. In Italien ist um 19.00 Uhr Schluss. Auch nach Schließung des Transferfensters in Deutschland um 18.00 Uhr ist es daher möglich, Spieler in diese Ligen zu transferieren. Transfers von Profis aus diesen Ligen nach Deutschland sind dann nicht mehr möglich.

    von Jan Vogel bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/31/2014 6:17:41 PM
    Kommentar schreiben ()



  • Owomoyela zum HSV

    Der Hamburger SV greift im Kampf um den Klassenverbleib offenbar nach jedem Strohhalm.
    Der Tabellen-16. verpflichtete den vertragslosen Patrick Owomoyela.

    Der 34-jährige Owomoywela ist wohl vornehmlich für die Regionalliga-Mannschaft vorgesehen, soll aber auch für die Erstliga-Vertretung zur Verfügung stehen.

    "Es ist jetzt nicht unbedingt zu erwarten, aber es wäre natürlich ein Traum, wenn sich für mich die Tür zu den Profis noch einmal öffnen würde", sagte Owomoyela.

    Owomoyela, der zuletzt bei Borussia Dortmund spielte und sich
    aktuell bei der zweiten Mannschaft des HSV fit hielt, unterschrieb einen
    Vertrag bis zum Saisonende.
    (Foto: imago/Michael Schwarz)
    Kommentar schreiben ()


  • Radiosender: Wechsel von ter Stegen zu Barca ist in
    trockenen Tüchern

    Der Wechsel von Torhüter Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach zum FC Barcelona soll perfekt sein. Der seriöse und gewöhnlich gut informierte Radiosender Cadena Ser berichtete, das der 21-Jährige zur kommenden Saison zu den Katalanen kommt und einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2019 erhält. Gladbach soll für den Wechsel ein Jahr vor Ablauf von ter Stegens Vertrag zwölf Millionen Euro erhalten.

    Cadena Ser berichtet weiter, das ter Stegens Wechsel von Barca bekannt gegeben wird, sobald der bisherige Stammkeeper Victor Valdes seinen neuen Verein genannt hat. Barcelona hatte zuvor mitgeteilt, dass Valdes entgegen einer Meldung von Radio Marca kein Angebot erhalten hat, seinen
    Vertrag doch noch zu verlängern.



    Kommentar schreiben ()
  • Berbatov als Ersatz für Falcao

    Der AS Monaco ist auf der Suche nach einem Ersatz für den schwer verletzten Stürmerstar Radamel Falcao wohl fündig geworden und steht kurz vor der Verpflichtung des ehemaligen Bundesliga-Profis Dimitar Berbatov.
    Französischen Medien zufolge hat der 33 Jahre alte Bulgare den Medizincheck bei den Monegassen absolviert, die den Ex-Leverkusener demnach zunächst bis Saisonende vom FC Fulham ausleihen und eine Kaufoption erhalten.

    Berbatow hatte von 2001 bis 2006 in Leverkusen gespielt, ehe er nach England wechselte, wo er über Tottenham Hotspur und Manchester United zu Fulham kam.
    Monacos Topstar Falcao wird nach einem Kreuzbandriss wohl in dieser Saison kein Ligaspiel mehr bestreiten.
    Kommentar schreiben ()
  • Diego-Wechsel ist perfekt

    Nun ist der Diegos Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Atletico Madrid perfekt. Der Tabellenzweite der spanischen Primera Division bestätigte auf seiner Homepage die Verpflichtung des Brailianers.

    Der Mittelfeldspieler erhält vorerst einen Vertrag bis zum Saisonende.
    Schon zuvor hatte Wolfsburg-Manager Klaus Allofs den Abschied des 28-Jährigen vom VfL angekündigt. Diego war in der Saison 2011/12 schon einmal an Atletico ausgeliehen und hatte in dieser Zeit auch die Europa League gewonnen. Die Ablösesumme wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt. Diegos Vertrag beim VfL lief im Sommer aus.
    Kommentar schreiben ()
  • Wolfsburg und Atletico Madrid über Diego-Transfer einig

    Der VfL Wolfsburg und Atletico Madrid haben sich über einen Wechsel von VfL-Mittelfeldspieler Diego zu dem spanischen Verein geeinigt. Nach Angaben von Wolfsburgs Manager Klaus Allofs müssen die letzten Details noch zwischen dem Spieler und Atletico geklärt werden. "Diego soll verkauft werden", bestätigte Allofs.

    Der Bundesligist, der den Brasilianer schon einmal für eine Saison an Madrid verliehen hatte, kassiert diesmal eine Ablösesumme. Sie wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt. Diegos Vertrag in Wolfsburg läuft im Sommer aus.

    Der Wechsel kommt überraschend, da Allofs zuletzt stets betont hatte, die Saison mit Diego beenden zu wollen. Auch der Spielmacher selbst hatte einen vorzeitigen Wechsel zumindest öffentlich ausgeschlossen. Durch die Rekord-Verpflichtung des rund 22 Millionen Euro teuren Kevin de Bruyne hatten sich Diegos Chancen auf eine Vertragsverlängerung allerdings deutlich verschlechtert. (Foto: imago/Pressefoto Baumann)

    von Jan Vogel bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/31/2014 6:17:33 PM
    Kommentar schreiben ()
  • Statt Draxler - Arsenal holt Källström

    Der FC Arsenal wird kurz vor Toresschluss noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv.
    Den Schalker Julian Draxler werden die Gunners zwar nicht verpflichten, dafür kommt der schwedische Nationalspieler Kim Källström auf Leihbasis von Spartak Moskau.

    Der 31 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler reiste
    zum Medizincheck in London an.
    Im Gegenzug verlieh Arsenal den Ghanaer Emmanuel Frimpong an den englischen Zweitligisten FC Barnsley und Nachwuchsmann Daniel Boateng an den schottischen Erstligisten Hibernians aus Edinburgh.
    Kommentar schreiben ()
  • Jetzt ist es fix: Jose #Campana kommt von Crystal Palace zum 1. #FCN . Alle Infos: bit.ly/MmOOuz http://pbs.twimg.com/media/BfUm4WsCIAACna9.jpg

  • 96-Angreifer geht in die Türkei

    Der türkische Erstligist Caykur Rizespor hat Deniz Kadah von Hannover 96 verpflichtet. Der 27 Jahre alte Stürmer konnte sich beim Fußball-Bundesligisten nicht durchsetzen. In fünf Einsätzen blieb er ohne Torerfolg. Bei Caykur Rizespor erhält Kadah einen Vertrag bis 2016.
    Kommentar schreiben ()

  • Werder Bremen: Alles klar mit
    polnischem Nationalspieler


    Ludovic Obraniak soll die Offensive des SV Werder Bremen verstärken. (Foto: imago/PanoramiC)


    Werder Bremen hat kurz vor dem Ende der Wechselfrist auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Ludovic Obraniak (29) vom französischen Pokalsieger Girondins Bordeaux wechselt mit sofortiger Wirkung an die Weser.

    Der polnische Nationalspieler unterschrieb bei den Norddeutschen einen Vertrag bis zum 30 Juni 2016.
    Nach dem erfolgreichen Medizincheck wurde Obraniak am Freitagmittag auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

    "Wir halten große Stücke auf ihn. Er verfügt über sehr viel Erfahrung und war bei Girondins absoluter Leistungsträger. Wir haben einen tollen offensiven Mittelfeldspieler für unser Team dazugewonnen",
    sagte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin.


    Im Auswärtsspiel der Bremer beim FC Augsburg am Samstag
    wird Obraniak allerdings noch nicht zum Einsatz kommen. Der 29-Jährige wird erst in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining einsteigen.

    Auch Trainer Robin Dutt freute sich über den Last-Minute-Transfer. "Ludovic besitzt einen starken linken Fuß. Ich denke, er fühlt sich im offensiven Mittelfeld am wohlsten und kann hier auch auf den Flügeln variabel eingesetzt werden. Er wird unser Offensivspiel weiter verstärken", sagte Dutt.

    Obraniak besitzt sowohl die französische als auch die polnische Staatsbürgerschaft. In der Nationalmannschaft Polens debütierte er im August 2009 und hat seitdem 32 Länderspiele bestritten.
    von Steffen Engesser bearbeitet von Jan Vogel 1/31/2014 2:51:13 PM
    Kommentar schreiben ()
  • Düsseldorf verpflichtet Österreicher Liendl

    Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den österreichischen Mittelfeldspieler Michael Liendl verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC und erhält einen Vertrag bis 2016. "Er ist ein spielstarker offensiver Mittelfeldspieler, der uns durch seine Torgefahr mit Sicherheit weiterhelfen wird", sagte Sportvorstand Wolf Werner. In der laufenden Saison erzielte Liendl in 21 Spielen elf Tore und bereitete fünf weitere vor.
    Kommentar schreiben ()
  • Campana wohl auf dem Weg nach Nürnberg

    Der 1. FC Nürnberg arbeitet offenbar an einer Verpflichtung von José Campana, der aktuell noch bei Crystal Palace unter Vertrag ist. Das berichtet die "Bild". Auf der Transferliste ist der 20-Jährige bereits aufgeführt, offiziell ist der Deal aber noch nicht. "Der Spieler ist mir bekannt, wir brauchen noch einen Mittelfeldspieler. Wir haben für einen Transfer bis 18 Uhr Zeit", erklärte Trainer Gertjan Verbeek.
    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()
  • Sissoko zieht weiter

    Der vom VfL Wolfsburg an den AS St. Etienne ausgeliehene Ibrahim Sissoko verlässt den französischen Erstligisten nach nur einem halben Jahr. Der Ivorer wird bis zum Saisonende an den spanischen Zweitliga-Spitzenreiter Deportivo La Coruna ausgeliehen. In Wolfsburg hat Sissoko noch einen Vertrag bis Ende Juni 2015.
    Kommentar schreiben ()
  • Bericht: Holtby wechselt zum FC Fulham

    Lewis Holtby verlässt Tottenham Hotspur und kickt nun beim FC Fulham. Wie "Bild“ berichtet, ist die Ausleihe des 23-Jährigen bis zum Saisonende an den Tabellenvorletzten der Premier League perfekt. Eine Bestätigung steht noch aus.

    Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, wonach der Offensivspieler in die Bundesliga zurückkehren würde. Sein früherer Klub Schalke 04 war interessiert, auch dessen Erzrivale Borussia Dortmund galt als Kandidat.

    Holtby, der dreimal für die deutsche Nationalmannschaft auflief, war vor einem Jahr für 1,75 Millionen Euro von Schalke zu den Spurs gewechselt. In London kam er aber nicht wie gewünscht zum Zug, in diesem Jahr spielte er noch gar nicht für Tottenham.

    von Sport-Redaktion T-Online.de bearbeitet von Julian Moering 1/31/2014 11:51:30 AM
    Kommentar schreiben ()
  • Bielefeld holt Verteidiger aus Bordeaux

    Zweitligist Arminia Bielefeld hat den Serben Vujadin Savic von Girondins Bordeaux ausgeliehen. Der 23 Jahre alte Verteidiger erhält bei den Ostwestfalen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Das gab der Verein bekannt. Savic war bereits für Dynamo Dresden in der 2. Bundesliga aktiv und kam für Bordeaux in der laufenden Spielzeit in der Europa League zum Einsatz.
    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()
  • Express: Ter Stegen spült 20 Millionen in die Kasse

     Könnte Gladbachs Kassen füllen: Marc-Andre ter Stegen. (Foto: imago/Sven Simon)

    Dass Gladbachs Torhüter Marc-Andre ter Stegen im Sommer zum FC Barcelona wechselt, gilt als beschlossene Sache. Jetzt will der "Express" erfahren haben, dass die Borussia ein Trostpflaster in Höhe von 20 Millionen Euro für den Verlust erhält.

    Gladbachs Sportdirektor hatte schon zuvor einen Geldsegen in Aussicht gestellt.
    "Das ist auch eine
    Chance - wir könnten exorbitant viel Geld einnehmen.
    " Es würden "eklatante zweistellige Millionenbeträge" winken.

    Im Sommer kann sich die Borussia somit wohl mit vollen Taschen ins Transfergetümmel stürzen. Mögliche Kandidaten, auf die Gladbach anscheinend ein Auge geworfen hat, sind I
    nnenverteidiger Fabian Schär (22) und Keeper Yann Sommer (25) vom FC Basel. Für beide zusammen wären laut "Express" 15 Millionen Euro fällig.
    Kommentar schreiben ()
  • Wenger: "Draxler bleibt auf Schalke"

    Damit dürfte das Thema vom Tisch sein: Arsene Wenger hat einen Wechsel von Schalkes Julian Draxler zum FC Arsenal in dieser Winterpause dementiert. "Die Draxler-Geschichte wurde von den Medien geschrieben, nicht von mir. Er bleibt auf Schalke", sagte der Trainer der Gunners bei einer Pressekonferenz.

    Kommentar schreiben ()
  • Hier die Info des FC Arsenal zu Draxler:


    Kommentar schreiben ()
  • Offiziell: BVB verpflichtet Milos Jojic - Planungen wohl abgeschlossen

    Jetzt ist es fix: Borussia Dortmund hat den serbischen Mittelfeldakteur Milos Jojic unter Vertrag genommen. Das erklärten die Westfalen in einer Pressemitteilung.

    Der 21-Jährige, in der ersten Liga seines Heimatlandes gerade zum Spieler der Hinrunde (15 Partien, 6 Tore, 7 Vorlagen) gewählt, unterschrieb beim BVB einen Vertrag über viereinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2018. Für das Spiel heute gegen Braunschweig ist er noch keine Option.

    "Wir freuen uns, in Milos Jojic einen im Mittelfeld vielseitig einsetzbaren Akteur mit großem Entwicklungspotenzial verpflichtet zu haben, der unseren Kader komplettiert", betont BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Wichtig ist hier auch das Wörtchen "komplettiert" - Jojic dürfte demnach der einzige Wintertransfer der Borussen bleiben (Dong-Won Ji kommt erst im Sommer).
    Kommentar schreiben ()
  • "Marca": Atletico will Diego noch heute

    Eigentlich schien das Thema bereits abgehakt: Trotz ständiger Gerüchte und Unzufriedenheit beider Seiten hatte der VfL Wolfsburg beschlossen, mit Regisseur Diego in die Rückrunde zu gehen und erst im Sommer zusammen mit dem Brasilianer über dessen Zukunft zu entscheiden. Doch nun könnte doch noch Bewegung in die Personalie kommen: Wie die "Marca" berichtet, plant Atletico Madrid, den 28-Jährigen in letzter Minute in die Primera Division zu lotsen. Diego spielte bereits 2011/12 als Leihspieler für die Madrilenen.

    Kommentar schreiben ()
  • Nelson Valdez ist zurück in Europa

    Der frühere Bremer und Dortmunder Stürmer Nelson Valdez wechselt von Al-Jazira (Abu Dhabi) zum griechischen Topklub Olympiakos Piräus. Der 30-Jährige unterzeichnete zunächst bis Saisonende, mit einer Option auf Vertragsverlängerung.
    Kommentar schreiben ()
  • Matthieu Delpierre wechselt zum FC Utrecht

    Die TSG 1899 Hoffenheim und der niederländische Erstligist FC Utrecht haben sich auf einen sofortigen Wechsel von Matthieu Delpierre geeinigt. Der französische Abwehrspieler verlässt die TSG ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Das bestätigte 1899 in einer Pressemitteilung.

    Der 32-jährige Delpierre kam im Sommer 2012 nach Hoffenheim. Zuletzt gehörte er der berüchtigten "Trainingsgruppe II" mit Tim Wiese und Tobias Weis an. (Foto: imago)

    Kommentar schreiben ()
  • Fix: Lakic kehrt nach Kaiserslautern zurück

    Stürmer Srdjan Lakic kehrt zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 30-Jährige bestätigte den Wechsel vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt zu den Pfälzern am Freitag bei Facebook. "Geschätzte Fans, jetzt steht es fest, dass ich nach Kaiserslautern wechsle", schrieb Lakic.

    Der Kroate spielte bereits zwischen 2008 und 2011 für Kaiserslautern und erzielte dort 35 Tore in 80 Pflichtpartien. Danach setzte sich Lakic bei seinen Engagements beim VfL Wolfsburg sowie bei 1899 Hoffenheim nicht durch. Im Januar 2013 war er nach Frankfurt gewechselt.
    Kommentar schreiben ()
  • Geschätzte Fans,
    jetzt steht es fest dass ich nach 1. FC Kaiserslautern wechsle.
    Öffizielles Statement um 14:00 Uhr.
    KL ist meine Heimat und ich bin sehr glücklich dass es so gekommen ist.
    Allen meinen Fans möchte ich hiermit für die tatkräftige Unterstützung in Frankfurt danken.💪
    Kommentar schreiben ()
  • Nürnberger Korczowski wechselt zu Wolfsburg II

    Dauerreservist Noah Korczowski verlässt den 1. FC Nürnberg und wechselt zur Reserve des VfL Wolfsburg. Für die Franken kam der 20 Jahre alte Verteidiger seit seinem Wechsel im Sommer 2012 nur zu drei Kurzeinsätzen in der Bundesliga, lief häufiger aber für die U 19 und die U 23 auf.

    Über die Ablösemodalitäten hätten beide Vereine Stillschweigen vereinbart, teilte der FCN mit.
    Kommentar schreiben ()
  • Der Countdown läuft: Heute Abend schließt das Winter-Transferfenster. Welchem Verein gelingt noch ein spektakulärer Last-Minute-Coup?
    Kommentar schreiben ()
  • BVB holt Jojic

    Milos Jojic
    heißt
    der Neue bei Borussia Dortmund:
    Der serbische Nationalspieler wird offenbar heute den Medizincheck absolvieren und dann einen Vertrag unterschreiben.

    Doch bei der Personalie gab es merkwürdige Begleitumstände: Auf einem Foto im Internet war der 21-jährige Mittelfeldspieler bereits mit Manager Michael Zorc und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bei seiner offiziellen Vorstellung zu sehen. Das Problem: Der Kopf des Serben war auf den Körper von Nuri Sahin bei dessen Rückkehr zum BVB montiert worden. Ein echtes "Beweisfoto" schossen die Kollegen von Sky - sie lichteten den Serben am Dortmunder Flughafen ab.


    von Jan Vogel bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/30/2014 10:51:00 PM
    Kommentar schreiben ()
  • Eintracht Braunschweig verpflichtet Schweizer Khelifi

    Eintracht Braunschweig hat Salim Khelifi vom FC Lausanne verpflichtet. Der 20 Jahre alte Offensivspieler erhält bei der Eintracht einen Vertrag bis 2018. Für das Spiel am Freitag gegen Dortmund ist Khelifi allerdings noch keine Alternative. "Er steigt Anfang der Woche ins Training ein", sagte Eintracht-Manager Marc Arnold am Donnerstag über Khelifi.
    von Jan Vogel bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/30/2014 10:50:55 PM
    Kommentar schreiben ()

  • von Pascal Ludwig bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/30/2014 10:50:51 PM
    Kommentar schreiben ()
  • Nun doch: Leverkusen leiht Guardado aus

    Bayer Leverkusen leiht den mexikanischen Nationalspieler Andres Guardado
    bis zum Saisonende vom FC Valencia aus. Das bestätigte der spanische Erstligist am auf seiner Internetseite. Der Bundesliga-Tabellenzweite sicherte sich zugleich eine Kaufoption für den27-Jährigen, der zum Medizincheck in Leverkusen anreiste.

    Der linke Außenverteidiger, der fast 100 Länderspiele für El Tri bestritt, spielte seit 2007 in der Primera Division.
    "El Pricipito" (der kleine Prinz) hat in Valencia noch einen Vertrag bis 2016 und ist für die Champions League spielberechtigt.

    Am Mittwoch schien der Transfer zunächst geplatzt zu sein, weil die finanziell angeschlagenen Spanier den Mexikaner unbedingt verkaufen wollten.
    Nun stimmten sie einem Leihgeschäft zu.
    von Pascal Ludwig bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/30/2014 10:50:46 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Ricardo Da Silva Campos bearbeitet von Sport-Redaktion T-Online.de 1/30/2014 10:50:41 PM
    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()
  • Jones-Wechsel zu Besiktas perfekt

    Der Wechsel von Jermaine
    Jones vom Bundesligisten FC Schalke 04 zu Besiktas Istanbul ist perfekt. Das gab der Revierklub am Donnerstag bekannt. Der bis zum 30. Juni 2014 laufende Vertrag mit dem amerikanischen Nationalspieler sei "einvernehmlich aufgelöst" worden.

    "Wir freuen uns, dass Jermaine einen neuen Klub gefunden hat, bei dem er seine großen sportlichen Ziele in diesem Jahr verwirklichen kann.
    Mit guten Leistungen und vielen Spieleinsätzen bei Besiktas kann er die Grundlage für eine erfolgreiche Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien legen. Das hätten wir ihm bei uns in der Rückrunde nicht ermöglichen können", erklärte Schalke-Manager Horst Heldt.
    Kommentar schreiben ()
  • Der Transfer von BVB-Talent Koray Günter zu Galatasaray ist derweil perfekt:


    Der türkische Spitzenklub hat den Wechsel bestätigt. Galatasaray zahlt  2,5 Millionen Euro an die Borussia. Der BVB behält sich allerdings vor, den Spieler per Rückkaufrecht für 7 Millionen Euro zurückzuholen.
    von Jan Vogel bearbeitet von Ricardo Da Silva Campos 1/30/2014 4:16:38 PM
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Fußball international 
Hypnose-Jubel: Gignac verzaubert seine Mitspieler

Andre-Pierre Gignac ebnet seinem Klub den Weg ins mexikanische Meisterschafts-Finale. Video

Shopping
Neue Nike Sneaker: Dynamik im puristischen Design

Entdecken Sie die neuen Farben & Modelle der Trendmarke für Herbst & Winter. bei zalando.de Shopping

Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



shopping-portal