Suarez' Beißattacke: So reagiert das Netz
Sie sind hier: Home > Sport > Liveblog > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Suarez' Beißattacke: So reagiert das Netz

+++ Nach der hässlichen Beißattacke des Uruguayers Luis Suarez gegen Italiens Giorgio Chiellini laufern Twitter & Co. heiß. Wir haben die besten Beiträge für Sie zusammengestellt +++



  • Er hat es wieder getan: Uruguays für seine Ausraster bekannte Stürmer Luis Suarez ließ sich im letzten WM-Gruppenspiel gegen Italien zu einer Dummheit hinreißen und biss Giorgio Chiellini in die Schulter. Auf Twitter & Co. ist Suarez seitdem natürlich das Thema schlechthin. Unzählige Foto-Montagen und Kommentare fluten das Netz. Wir haben die besten Beiträge für Sie zusammengetragen.

    Die FIFA will die vermeintliche Beißattacke von Uruguays Starstürmer Luis Suarez im WM-Spiel gegen Italiens Giorgio Chiellini erst nach dem Eingang des Schiedsrichter-Berichts bewerten. "Wir warten auf den offiziellen Spielbericht und werden alle notwendigen Informationen sammeln, um die Angelegenheit zu beurteilen", hieß es in einem Statement des Fußball-Weltverbandes.

    Erwähnt Schiedsrichter Rodriguez den Vorfall nicht, können die FIFA-Ermittler nachträglich anhand der TV-Bilder aktiv werden.
    Gibt Rodriguez an, die Situation gesehen und bewertet zu haben, ist ein nachträgliches Einschreiten nicht mehr möglich, da dann die Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters gilt.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Video des Tages
Shopping
Schlafsofas: Praktisch und platzsparend zugleich!
Bis zu 40% reduziert bei moebel.de

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Liveblog >

    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017